ORF 2, Seite 158 punkt 1, zum Inhalt springen.
Wirtschaft Nachrichten
Nachrichten
WIRTSCHAFT
Außenhandelsdefizit stark gesunken
Günstigere Energieimporte haben 2023
das Außenhandelsdefizit stark sinken
lassen. Der Wert der Importe lag mit
,78 Mrd. Euro um 5,8 Prozent unter
2022, die Exporte von Waren stiegen um
3,1 Prozent auf
,76 Mrd. Euro. Unter
dem Strich stand ein Handelsbilanzdefi-
zit
von 2,02 Mrd. Euro, nach 20,59 Mrd.
Euro im Jahr 2022. Die Statistik Aus-
tria führt dies unter anderem auf deut-
lich günstigere Gasimporte zurück.
"Im Jahr 2022 lag der Wert der Importe
vor allem aufgrund der drastisch ge-
stiegenen Energiepreise noch um mehr
als 20 Mrd. Euro über dem der Exporte",
so die Statistik Austria.
APA-Finance
Diese Seite verwendet nur für den Betrieb notwendige Cookies. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.