ORF 2, Seite 132 punkt 1, zum Inhalt springen.
Politik International
International
POLITIK
Parlamentswahl in Südafrika
In Südafrika haben in der Früh die
Parlamentswahl begonnen. Rund 28 Mio
Menschen sind wahlberechtigt. Laut
Umfragen könnte die Regierungspartei
ANC erstmals seit der 1.demokratischen
Wahl vor 30 Jahren die absolute Mehr-
heit im Parlament verlieren.
Der derzeitige Präsident und ANC-Vor-
sitzende Cyril Ramaphosa strebt eine
2.Amtszeit an. In Südafrika wird der
Präsident vom Parlament gewählt. Mit
Spannung wird das Abschneiden der neuen
Partei MK von Ex-Präsident Jacob Zuma
erwartet. Zuma selbst darf wegen einer
Haftstrafe allerdings nicht antreten.
Diese Seite verwendet nur für den Betrieb notwendige Cookies. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.