ORF 2, Seite 130 punkt 1, zum Inhalt springen.
Politik International
International
POLITIK
Russland plant Steuererhöhungen
Inmitten des Angriffs-Kriegs gegen
die Ukraine will Russland Steuer-
erhöhungen einführen.
Laut den Plänen des Finanzministeriums
soll etwa die Körperschaftssteuer von
20 auf 25 % angehoben werden. Zudem
sollen die Steuersätze für Spitzen-
verdiener erhöht werden. Umgerechnet
sollen die Erhöhungen rund 27 Mrd Euro
jährlich einbringen, meldete die
Nachrichtenagentur Interfax unter
Berufung auf das Finanzministerium.
Die Änderungen könnten noch heuer
vom Parlament verabschiedet werden
und 2025 in Kraft treten.
Diese Seite verwendet nur für den Betrieb notwendige Cookies. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.