ORF 1, Seite 620 punkt 1, zum Inhalt springen.
Biowetter
Biowetter
WETTER
Unterseite 1 von 2
Dienstag
Der Störungseinfluss lässt etwas nach
und die Gewitteraktivität verlagert
sich zunehmend auf die südlicheren
Landesteile.
Vor allem im Osten kommt jedoch häufig
die Sonne zum Vorschein, wodurch hier
Kopfschmerzen und subjektive Beschwer-
den abnehmen. Hier wird es jedoch
untertags mit bis zu 30 Grad neuerlich
heiß. Nutzen Sie die nächtlichen
Stunden um Wohnräume auf angenehmere
Temperaturen zu bringen und halten Sie
Fenster tagsüber zu. Trinken Sie zudem
ausreichend, am besten Wasser sowie
ungesüßte Tees.
GeoSphere Austria
Diese Seite verwendet nur für den Betrieb notwendige Cookies. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.