ORF 1, Seite 157 punkt 1, zum Inhalt springen.
Wirtschaft Nachrichten
Nachrichten
WIRTSCHAFT
Elon Musks X droht hohe Geldstrafe
Nach vorläufiger Einschätzung der EU-
Kommission verstößt US-Unternehmer Elon
Musk mit seiner Online-Plattform X ge-
gen EU-Recht. Damit droht der Firma ei-
ne hohe Strafzahlung. Die Gestaltung
der Online-Plattform X kann Nutzer laut
Kommission in die Irre führen.
Die Kommission teilte nun mit, es gebe
Hinweise darauf, dass böswillige Akteu-
re vermeintlich verifizierten Konten
auf X missbrauchten, um andere Nutzer
zu täuschen. Sollte sich die vorläufige
Auffassung der Kommission bestätigen,
kann die EU-Kommission eine Geldstrafe
von bis zu 6 % des weltweiten
Jahresumsatzes verhängen.
APA-Finance
Diese Seite verwendet nur für den Betrieb notwendige Cookies. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.