ORF 1, Seite 158 punkt 1, zum Inhalt springen.
Wirtschaft Nachrichten
Nachrichten
WIRTSCHAFT
T-Mobile US mit steigenden Erlösen
Die US-Tochter des deutschen Telekom-
Konzerns hat ihr Geschäft dank der
Übernahme des kleineren Rivalen
Sprint
im zweiten Quartal kräftig ausgebaut.
Die Erlöse legten im Jahresvergleich um
61 % auf 17,7 Mrd. Dollar zu, wie T-
Mobile mitteilte. Hohe Kosten wegen der
Fusion und Belastungen durch die
Coronakrise ließen den Gewinn jedoch um
88 % auf
Mio. Dollar einbrechen.
T-Mobile hatte am 1. April nach einer
zweijährigen kartellrechtlichen Zitter-
partie endlich den Zusammenschluss mit
Sprint abschließen können. Gemessen am
Kundenstock wurde die Firma damit der
zweitgrößte US-Mobilfunker.
APA-Finance