ORF 1, Seite 155 punkt 1, zum Inhalt springen.
Wirtschaft Nachrichten
Nachrichten
WIRTSCHAFT
Kaufangebot für die Immofinanz
Die vom
tschechischen Milliardär Rado-
van Vitek
kontrollierte CPI Property
Group (CPIPG) hat Freitagabend ein
Kaufangebot
für die börsennotierte Im-
mofinanz gelegt. Die in Luxemburg an-
sässige CPIPG wolle den Aktionären
21,20 Euro in bar pro Immofinanz-Aktie
bieten auf einer cum-Dividenden-Basis.
Der angebotene Kaufpreis liege um 4,2 %
über dem Durchschnittskurs der Aktie
der letzten sechs Monate.Bisher halte
die CPI einen Anteil von 21,4 % an der
Immofinanz. Die CPI wird von Radovan
Vitek kontrolliert, dem zweitreichsten
Tschechen, dessen Vermögen auf knapp 5
Mrd. Dollar geschätzt wird.
APA-Finance
Diese Seite verwendet nur für den Betrieb notwendige Cookies. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.