ORF 1, Seite 139 punkt 1, zum Inhalt springen.
Chronik Nachrichten
Nachrichten
CHRONIK
Baldwin-Prozess eingestellt
Der Prozess gegen den US-Schauspieler
Alec Baldwin wegen eines tödlichen
Schusses auf eine Kamerafrau ist
überraschend eingestellt worden.
Die Richterin im US-Bundesstaat New
Mexico begründete den Schritt damit,
dass der Verteidigung vorsätzlich
Beweismittel vorenthalten worden seien.
Während der Dreharbeiten zu dem Western
"Rust" im Jahr 2021 war die 42-jährige
Kamerafrau Halyna Hutchins durch eine
Kugel aus einem von Baldwin gehaltenen
Revolver tödlich getroffen worden.
Baldwin betont seine Unschuld und
beteuert, den Abzug der Waffe nicht
betätigt zu haben.
Diese Seite verwendet nur für den Betrieb notwendige Cookies. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.