ORF 1, Seite 138 punkt 1, zum Inhalt springen.
Chronik Nachrichten
Nachrichten
CHRONIK
Ermittlungen nach Graz-Tat
Nach den Schüssen in einem Mehrpar-
teienhaus in der Innenstadt von Graz
mit 2 Toten laufen jetzt intensive
Ermittlungen. Unklar ist vor allem
das Motiv für die Tat. Auch der Tat-
hergang muss wegen fehlender Augen-
zeugen noch rekonstruiert werden.
Nach Informationen der Polizei dürfte
ein 29-Jähriger in einer Anwaltskanzlei
mit einer Langwaffe eine 23-jährige
Frau und dann sich selbst getötet ha-
ben. Wie die beiden zueinander standen,
ist noch nicht bekannt. Der Schütze,
der die Waffe legal besaß, war unbe-
scholten und polizeilich nicht bekannt.
Diese Seite verwendet nur für den Betrieb notwendige Cookies. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.