ORF 1, Seite 133 punkt 1, zum Inhalt springen.
Politik International
International
POLITIK
Philippinen öffnen für Urlauber
Die Philippinen öffnen demnächst
erstmals seit zwei Jahren wieder ihre
Grenzen für internationale Touristen.
Urlauber mit einem vollen Corona-
Grundschutz und der meist notwendi-
gen 2.Spritze dürften ab 10.Februar
visa- und quarantänefrei in den Insel-
Staat einreisen, so ein Sprecher der
Regierung heute. Voraussetzung für
die Einreise sind ein negativer PCR-
Test, der maximal 48 Stunden gilt, und
ein internationationaler Impfausweis.
Die Philippinen waren lange Zeit eines
der am schwersten von der Pandemie
betroffenen Länder in der Region.
Diese Seite verwendet nur für den Betrieb notwendige Cookies. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.