ORF 1, Seite 114 punkt 1, zum Inhalt springen.
Politik Österreich + EU
Österreich/EU
POLITIK
Corona-Tests: Hafenecker angeklagt
FPÖ-Generalsekretär Hafenecker wird
offenbar wegen gefälschter Corona-
Zertifikate angeklagt. Die Staats-
anwaltschaft Wien bestätigte die Ein-
bringung des Strafantrags. Hafenecker
wird das Delikt der Datenfälschung als
Bestimmungstäter vorgeworfen.
Er soll sich gefälschte Testzertifikate
besorgt haben. Diese Zertifikate waren
zu Corona-Zeiten nötig, um nachweisen
zu können, dass man zu diesem Zeitpunkt
nicht mit Corona infiziert war, um etwa
Zugang zu Veranstaltungen zu haben. Der
Strafrahmen beträgt bis zu einem Jahr
Haft. Hafenecker wollte die Anklage
bisher nicht kommentieren.
Diese Seite verwendet nur für den Betrieb notwendige Cookies. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.