ORF 2, Seite 156 punkt 1, zum Inhalt springen.
Wirtschaft Nachrichten
Nachrichten
WIRTSCHAFT
EVN mit schwächerem Halbjahresergebnis
Der börsennotierte niederösterreichi-
sche Versorger EVN hat im ersten Halb-
jahr des Wirtschaftsjahres 2023/24
deutlich weniger umgesetzt und ver-
dient. Niedrigere Großhandelspreise für
Stroms und Erdgas in den Kernmärkten,
die schwächere Konjunktur, aber auch
das warme Wetter machten dem Versorger
zu schaffen. Der Umsatz fiel um 17,7 %
auf 1,8 Mrd. Euro, das Konzernergebnis
um 8,3 % auf
,3 Mio. Euro.
Auch die milden Temperaturen führten
dazu, dass in allen drei Kernmärkten
der EVN deutlich weniger geheizt wurde
als im Vorjahr sowie im langjährigen
Durchschnitt, erklärte die EVN.
APA-Finance
Diese Seite verwendet nur für den Betrieb notwendige Cookies. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.