ORF 1, Seite 192 punkt 1, zum Inhalt springen.
Kultur Nachrichten
Kultur
KULTUR + SHOW
Hannelore Hoger ausgezeichnet
Für ihr Lebenswerk als Schauspielerin
und ihr Engagement für ältere Menschen
erhält Hannelore Hoger den mit
30.000 Euro dotierten Otto Mühlschlegel
Preis 2020 der Robert-Bosch-Stiftung.
Das Preisgeld soll zwei Einrichtungen
der Altenhilfe in Hamburg zugutekommen,
die Hoger ausgesucht hat.
Der Preis ist nach dem Unternehmer und
Stifter Otto Mühlschlegel benannt und
wird alle zwei Jahre vergeben. Die
Stiftung zeichnet damit eigenen Angaben
zufolge herausragende Persönlichkeiten
aus, die sich um das Thema Alter und
Altern verdient gemacht haben.