ORF 1, Seite 191 punkt 1, zum Inhalt springen.
Kultur Nachrichten
Kultur
KULTUR + SHOW
Spanische Autorin Grandes gestorben
Die prominente spanische Autorin
Almudena Grandes (61) ist vorgestern
in ihrer Heimatstadt Madrid gestorben.
"Wir verlieren eine der bedeutendsten
Schriftstellerinnen unserer Zeit",
so Spaniens Regierungschef Sanchez.
Ihr Debüt "Lulu" (1989), das sich
für das damalige Spanien ungewohnt
offen mit Sexualität beschäftigte,
wurde zum Bestseller, weltweit über-
setzt und von Bigas Luna mit Francesca
Neri und Javier Bardem verfilmt.
Immer wieder setzte sich Grandes auch
mit dem Franco-Regime auseinander.
Diese Seite verwendet nur für den Betrieb notwendige Cookies. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.