ORF Sport +, Seite 208 punkt 1, zum Inhalt springen.
 
Tennis
SPORT
ATP
Rodionov im Wien-Achtelfinale out
Für Jurij Rodionov war im Achtelfinale
der Erste Bank Open in Wien Endstation.
Die Nummer
im Ranking verlor gegen
den Briten Daniel Evans mit 5:7 3:6.
Der ÖTV-Spieler war zwar gegen die ATP-
Nr.33 über weite Strecken ebenbürtig,
hatte aber zu viele Service-Probleme.
Im ersten Satz wehrte Rodionov bei 4:5
noch drei Satzbälle ab, kassierte aber
wenig später das Break zum 5:7. Evans
war in der Folge der solidere Spieler
und servierte nach 1:42 Stunden und et-
was Bauchweh (15/40) zum Sieg aus. "Ich
war heute zu nervös. Nichtsdestotrotz
war es ein großer Sprung, ich habe viel
Erfahrung gesammelt", sagte Rodionov.
Erste Bank Open >
-